Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) regelt die Vergütungen für die beruflichen Leistungen der Ärzte, soweit nicht durch Bundesgesetz etwas anderes bestimmt ist.
Damit ist die GOÄ die Abrechnungsgrundlage beispielsweise für die privatärztlichen Leistungen und für die wahlärztlichen Leistungen. Häufig ergeben sich Probleme und Fragestellungen nach der „richtigen“ gebührenrechtlichen Beurteilung ärztlicher Leistungen.

Folgende Themen werden behandelt:
Aufbau der GOÄ, Gebührenrahmen/Faktoren/Begründungen, Abweichende Vereinbarung, Terminologie der Leistungslegenden, der Behandlungsfall, Auslagenersatz, Analoge Bewertungen, Beratungen und Untersuchungen, Allgemeines zur Abrechnung Labor, wichtige Gebührennummern.

Wir bieten Seminare für Ärztinnen und Ärzte und für Medizinische Fachangestellte an.

Kursliste