Verkehrsmedizin


Die curriculare Fortbildung dient dem Erwerb des Kammerzertifikates Verkehrsmedizin.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Kurs und Erhalt des Zertifikates können sich die Teilnehmer in die Datenbank „Arztsuche Verkehrsmediziner“ bei der Ärztekammer Nordrhein eintragen lassen.

Gutachten nach § 11 der Fahrerlaubnis-Verordnung können erstellt werden von:

– Ärztinnen und Ärzten mit verkehrsmedizinischer Qualifikation,
– Ärztinnen und Ärzten des Gesundheitsamtes oder anderen Ärzten der öffentlichen Verwaltung,
– allen Ärztinnen und Ärzten mit der Gebietsbezeichnung Arbeitsmedizin oder der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin,
–  Fachärztinnen und -ärzte für Rechtsmedizin und
– Ärztinnen und Ärzte in einer Begutachtungsstelle für Fahreignung, die die Anforderungen nach Anlage 14 der Fahrerlaubnis-Verordnung erfüllen.

Augenärztliche Gutachten nach § 12 Abs. 8 der Fahrerlaubnis-Verordnung können von jedem Facharzt für Augenheilkunde erstellt werden.

Die Fahrerlaubnis-Verordnung finden Sie im Internet zum Beispiel bei www.verkehrsportal.de.

Kurstermine :  Verweis zur Kursliste

Faxanmeldeformular Verkehrsmedizin

Merkblatt zum Kammerzertifikat

Curriculum der Bundesärztekammer

Kommentare geschlossen