Fortbildungswoche für MFA

Ein Angebot nur für MFA

Wann:             17.-24.11.2021

Ort:                  Online

Themen:         MFAs und ihr Stress in der Arztpraxis
                        Stressprävention in der Arztpraxis
                        Qualitätszirkel für Medizinische Fachangestellte

Mehr Informationen finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Sie!

   

 

Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung

Die Nachfrage nach Fortbildungsangeboten zur Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung ist groß, denn das Gendiagnostikgesetz verlangt einen Qualifikationsnachweis von allen Ärztinnen und Ärzten, die Personen prädiktiv bezüglich genetischer Erkrankungen beraten.

Besonders die Vermeidung unnötiger Anti-D-Prophylaxen bei rhesusnegativen Schwangeren erfordert die vorgeburtliche Bestimmung des kindlichen Rhesusfaktors. Für die Beratung der Schwangeren sowohl bezüglich NIPT auf Trisomien, als auch zur Bestimmung des kindlichen Rhesusfaktors ist die Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung erforderlich.

Die Ärztekammer Nordrhein bietet einen Refresher-Kurs mit Qualifizierung zur fachgebundenen genetischen Beratung (nach GeKo-Richtlinie) am 8.9.2021 an. Mit diesem Kurs wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, Ihr „genetisches“ Wissen aufzufrischen und die Befähigung zur fachgebundenen genetischen Beratung zu erwerben.

Berechtigt zur Teilnahme an diesem Refresher-Kurs sind Fachärztinnen und -ärzte ab einer 5-jährigen fachärztlichen Tätigkeit. Im Anschluss an den Kurs erfolgt eine Wissenskontrolle. Nach der erfolgreichen Absolvierung haben die TeilnehmerInnen die Befähigung zur fachgebundenen genetischen Beratung erworben.

Kursleitung: Prof. Dr. Bernd Eiben, Dr. med. Ralf Glaubitz
Datum: 08.09.2021
UE: 8
Format: Live-Online
Gebühr: 250 Euro
CME-Punkte: 9

Anmeldung bei Anja Hennecke – anja.hennecke@aekno.de oder  Tel. 0211-4302-2801

Leichenschau

Im Fokus dieses Angebotes stehen die aus dem Alltag erwachsenen Fragen rund um die Feststellung des Todes und die Dokumentation im Totenschein. Anhand der Todesbescheinigung NRW und der entsprechenden Rechtslage wird erarbeitet, wie dieser letzte Dienst am Patienten sachgerecht und rechtssicher gestaltet werden kann. Die Gestaltung richtet sich vorrangig nach den Fragen aus dem Auditorium; Fallberichte sind herzlich willkommen.

Themen:

  • Einführung in die Thematik, Rechtsgrundlage und Todesfeststellung
  • Todesursache und Dokumentation in der Todesbescheinigung
  • Systematik Todesbescheinigung NRW
  • offene Fragerunde

Termine

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Klimawandel

Was ändert sich für die Patientenversorgung?

Zeitraum: 22.10.2021 – 27.11.2021
Ort: Online / MOOC
Anzahl der CME Punkte: 26
Kursgebühr: 100 Euro
Registrierungs-Link zu der Lernplattform:
https://www.high-edu.courses
Formular zum Erhalt der CME Punkte
Curriculum der Fortbildungsreihe „Klimawandel“

Die renommierte Fachzeitschrift „The Lancet“ hat den Klimawandel als größte Bedrohung für die globale Gesundheit im 21. Jahrhundert bezeichnet.
Die Ärztekammer Nordrhein bietet zusammen mit dem Heidelberger Institut für Global Health nun erstmalig eine Online-Fortbildungsreihe zum Thema Klimawandel an, die speziell auf die Bedürfnisse der Ärzteschaft ausgerichtet ist.

Einerseits wird darin praxisrelevantes Wissen zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit vermittelt:

Wie verändern sich die Versorgungsanlässe im Klimawandel?
Wie kann ich meine Patient:innen auf die nächste Hitzewelle vorbereiten?
Welche Infektionserreger sollte ich vermehrt berücksichtigen?
Da der Gesundheitssektor in Deutschland etwa 6-7% der nationalen Treibhausgasemissionen verursacht, werden andererseits auch Brücken zum Klimaschutz geschlagen:
Wie senke ich die Treibhausgasemissionen in meiner Praxis oder in meinem Krankenhaus?
Wie kann ich Aspekte des Klimaschutzes in die Gesundheitsberatung meiner Patient:innen einbringen?

Die Fortbildungsinhalte werden in einem innovativen Online-Format vermittelt. Die 8 Einheiten  à ca. 90 Minuten bestehen aus kurzen Lehrvideos, klinischen Fallbeispielen und Zusatz-Materialien. Der wöchentliche Zeitaufwand beträgt ca. 4 Stunden. Jeder Teilnehmer kann die Einheiten innerhalb des Kurszeitraums von fünf Wochen in eigenem Tempo durchgehen. Begleitende Chats und ein Webinar laden zum Austausch ein. Alle wesentlichen Inhalte werden auf Deutsch vermittelt, gewisse Zusatzmaterialien wie Originalpublikationen sind in Englisch verfasst.

Der Kurs beginnt am 22.10.2021 und endet am 27. November mit einer Lernzielkontrolle für diejenigen Teilnehmer, die eine CME-Zertifizierung wünschen. Die Kursgebühr von 100 Euro wird bei Anmeldung zur Lernzielkontrolle fällig. Alle Kursinhalte sind nach Registrierung auch frei zugänglich.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Online-Fortbildung Klimawandel!

Uns haben ein paar Fragen zu den formalen Bedingungen der CME-Zertifizierung und des Prüfungsformats erreicht. Hierzu möchte ich Ihnen folgende Informationen weitergeben:

Anmeldung Ärztekammer:

Wenn Sie die Fortbildung vollständig absolvieren und dafür 26 CME Punkte erhalten wollen, müssen Sie sich zusätzlich zu der Registrierung auf unserer Plattform bei Frau Silke Althoff bei der Akademie für Fortbildung der Ärztekammer Nordrhein anmelden (Silke.Althoff@aekno.de). Frau Althoff wird Ihnen dann auch Details zur Zahlung der Fortbildungsgebühren von 100 Euro zukommen lassen. 

Prüfung:

Die Prüfung selbst findet am 27. November auf unserer Lernplattform www.high-edu.courses statt. Die 30 CME-Fragen werden zwischen 9:00 und 14:00 Uhr zur Bearbeitung bereitstehen. Sobald Sie die Prüfung beginnen, haben Sie 90 Minuten Zeit für die Bearbeitung. Sollten Sie am 27. November nicht an der Prüfung teilnehmen können, schreiben Sie bitte eine E-Mail an alina.herrmann@uni-heidelberg.de, dann werden wir einen individuellen Ausweichtermin für Sie finden.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Silke Althoff
Team- und Projektassistentin E-Learning

Ärztliche Akademie
für medizinische Fort- und Weiterbildung in Nordrhein
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf
Tel.: +49(0)211 4302-2806
Fax: +49(0)211 4302-5804
E-Mail: Silke.Althoff@aekno.de